Nintendo macht im Juni zahlreiche Wii-Kanäle dicht

Über aktuelles in Politik, Wirtschaft, Internet usw. kann hier diskutiert werden.


Beiträge: 80
Highscores: 33
Geschlecht: nicht angegeben
Nintendo wird im Juni zahlreiche Online-Kanäle der Wii-Spielkonsole schließen. Betroffen sind unter anderem die Dienste für Nachrichten oder den Wetterbericht.

Zwar liegt für den europäischen Raum bislang noch keine offizielle Stellungnahme vor, in den USA, Australien und Japan wird der Konzern jedoch am 28. Juni 2013 bei den meisten Kanälen den Stecker ziehen. In den USA sind dann der Nintendo Channel, der News Channel, der Forecast Channel, der Everybody Votes Channel sowie der Mii Contest Channel nicht mehr nutzbar. Andere Kanäle wie zum Beispiel der Wii Shop sind von den Abschaltungen hingegen nicht betroffen.

Ebenfalls wird das WiiConnect24-Feature deaktiviert, mit dem Besitzer der Konsole derzeit über das Wii Message Board kommunizieren oder Mii-Charaktere mit Freunden teilen können. Der Austausch von Mitteilungen und Daten in einigen Spielen wird dann auch nicht mehr möglich sein. Welche Kanäle bei einer Abschaltung in Deutschland verschwinden, ist bislang noch nicht bekannt, da sich die verfügbaren Kanäle regional unterscheiden.

Im offiziellen Statement bedankte sich Nintendo für die jahrelange Unterstützung seiner Kunden und entschuldigte sich für diese Maßnahmen. Gründe für diesen Schritt hat der Konzern zwar nicht angegeben, jedoch liegt es nahe, dass sinkende Nutzerzahlen in jüngerer Vergangenheit diesen notwendig machten.


Erst im März hatte Nintendo mit der Wii Mini eine abgespeckte und vergünstigte Version der betagten Konsole auf den Markt gebracht, welche jedoch ohnehin keinen Zugriff auf die Online-Dienste ermöglicht. Die originale Wii war in Deutschland im Dezember 2006 erschienen und konnte sich seitdem überaus erfolgreich verkaufen. Deren Nachfolger, die Wii U legte zwar Ende des vergangen Jahres einen erfolgreichen Marktstart hin, danach waren die Verkaufszahlen jedoch spürbar eingebrochen.

Zurück zu "News"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron