Xbox One: Microsoft-Konsole ab November für 499€

Über aktuelles in Politik, Wirtschaft, Internet usw. kann hier diskutiert werden.


Beiträge: 80
Highscores: 33
Geschlecht: nicht angegeben
Im November soll die Xbox One von Microsoft für 499 Euro im Handel stehen. Der Preis und das Release-Zeitraum, das waren angeblich die einzigen Infos auf Microsofts E3 Pressekonferenz, die nicht direkt mit einem Spiel in Verbindung standen.

"It's all about the games", es dreht sich alles um die Spiele, das hatte Don Mattrick, der bei Microsoft für die Xbox One verantwortlich ist, auch zum Start der Vorstellung versprochen. Die E3 ist schließlich eine Spielemesse und mit Themen wie DRM, Gebrauchtverkäufen und Online-Zwang hatte der Xbox-Hersteller zuletzt eher für verschnupfte Nachfragen von Spielern gesorgt.

Microsofts Antwort: zahlreiche Exklusiv-Titel, die nur für die Xbox One erscheinen sollen, Neuauflagen von jungen Klassikern und wilde Gaming-Experimente.

Forza 5: Rennintelligenz in der Cloud

Das Rennspiel Forza 5 zeigte, wie hübsch die Xbox One, Sportwagen, Rennstrecken und Reifenabrieb rendert, es zeigte auch, wie Microsoft Cloud-Services in der Konsole integriert: Während der Spieler über den Asphalt jagt, merkt sich die Xbox One im Hintergrund angeblich seinen Fahrstil. Nach ein paar Runden lässt sie ihn auf die Welt los – als Computergegner für andere Xbox-Zocker. Dort soll das Spielerabbild sogar Erfahrungspunkte sammeln, die es beim nächsten Konsolen-Start wieder beim Spieler abliefert.

Mit aufwendiger Grafik imponierte ebenfalls Battlefield 4, für den Entwickler DICE auf der Xbox One sogar eine flüssige Darstellung bei 60fps versprach – bislang das Markenzeichen des Millionensellers Call of Duty. Der Activision-Titel fehlte auf der Microsoft-Show, mit dem Spiel Titanfall durften dagegen die ehemaligen Macher von CoD ihren nächsten Shooter vorführen, der Anfang 2014 exklusiv für die Xbox One erscheinen wird. Battlefield 4 wird zwar auch für Sonys PlayStation 4 und den PC erscheinen, Microsoft sicherte sich hier allerdings auch die erste Kartenerweiterung vorab.

Das nächste Halo bekam eine erste Trailervorschau und den Erscheinungstermin 2014, das Rollenspiel The Witcher 3 will auf der nächsten Konsolen-Generation die bekannt epische Optik mit einer offenen Welt verbinden.

Quantum Break: Eigene TV-Show personalisieren

Neben den Shootern, Sandalen-Action und Kampfspielen wagte Microsoft auch zwei kreative Ausflüge. In "Project Spark" bauen Xbox-Gamer ein eigenes Spiel, geschaffen wird die Welt mit Sprachbefehlen an den Kinect-Sensor, über die Smartglass-App und über den Controller an der Konsole. Eine weitere Smartglass-Demo gab es mit der hübschen Sandalen-Action von Ryse: Son of Rome – wer seinen Multiplayer-Fortschritt in dem blutigen Action-Titel begutachten will, der kann das auch auf seinen Handy oder Tablet machen. Dort sieht man im Story-Modus aber auch Hinweise auf die Umgebung und eine spezielle Timeline. Quantum Break, die zweite Überraschung des Abends, hatte Entwickler Remedy zwar vor wenigen Wochen schon in einem kleinen Trailer angedeutet, auf Microsofts E3-Keynote wurde zumindest die Story des Spiels ein wenig klarer. Die Spieler sollen "ihre TV-Show personalisieren", in der ein Experiment den Ablauf der Zeit durcheinanderwirbelte. Auch hier: hochauflösende Grafik der nächsten Generation, wenn auch noch unklar blieb, wie der Spieler die rätselhafte Handlung beeinflusst.

Mehr Infos bot Microsoft nun auch zur Aufzeichnungsfunktion, die im Hintergrund das Spielgeschehen mitschneidet und auf Wunsch mit Freunden teilt. Als Partner für das Live-Streaming des eigenen Spiels ist Twitch.tv an Bord.

Eine Änderung für Xbox Live wollte Microsoft noch verkünden, auch wenn die sich nicht direkt um ein Spiel drehte – die Firma stellt ihre Fantasie-Währung "Microsoft Points" ein, gezahlt wird bald in realer Währung. Gezahlt wird aber wohl weiterhin: Die kostenpflichtigen Xbox Gold-Accounts wird es auch für die Xbox One geben, auch dort geben nur sie den Zugang zum Online-Multiplayer frei.

Zurück zu "News"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron